Kunsthandwerkliche Techniken


Die Techniken der Dekorationsmalerei und deren Wirkung teilt man in drei Gruppen ein:

In der ersten Gruppe
werden die einfachen dekorativen Techniken zusammengefasst; sie basieren auf einem halbtransparenten Farbauftrag, der in einer oder mehreren Schichten über einem anderen Grundfarbton erfolgt, wie bei der Wisch-, Wickel- & Schwammtechnik.

In der nächsten Gruppe
finden Sie verschiedene Methoden, um Antik- oder Patina-Effekte zu erzielen und den milden Schein gealterter Oberflächen zu erreichen.

Zur dritten Gruppe
zählen die Täuschungs-Effekte. Hier werden Maltechniken angewandt, um Marmor- oder Holzarten zu imitieren.

Eines haben die verschiedenen Effekte alle gemeinsam: das Endergebnis wird immer ein absolutes Unikat sein, weil die Techniken von Hand ausgeführt werden, und somit die gestalteten Objekte oder Flächen eine wahre persönliche Note erhalten.